Thema

Literatur | Theater | Film

Freitag, 27.08.2021


Beginn: 17:00

Raggal Walserhalle

step by step GRAD`US

Theater Clownerie, Akrobatik und Musik von und mit Martha Laschkolnig

In dieser phantasievollen Theaterreise mit Martha Laschkolnig dreht sich alles um Schritte.

Dienstag, 31.08.2021


Beginn: 20:00

walserherbst-2021-bergtrilogie-fredi-murer-wir-bergler-in-den-bergen-fredi-murer

Raggal Walserhalle

Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind

➔ Dokumentarfilm Fredi M. Murer, Schweiz 1974, 113 min, OmdU

Der Walserherbst widmet sein cineastisches Programm voll und ganz dem Schweizer Filmemacher Fredi M. Murer. Der Regisseur, Drehbuchautor, Fotograf und Zeichner gilt als Schlüsselfigur des Schweizer und internationalen Independent-Films.

Mittwoch, 01.09.2021


Beginn: 20:00

Raggal Walserhalle

Der grüne Berg

Dokumentarfilm Fredi M. Murer, Schweiz 1990, 128 min, OmdU

Der Walserherbst widmet sein cineastisches Programm voll und ganz dem Schweizer Filmemacher Fredi M. Murer. Der Regisseur, Drehbuchautor, Fotograf und Zeichner gilt als Schlüsselfigur des Schweizer und internationalen Independent-Films.

Donnerstag, 02.09.2021


Beginn: 17:00

so-redma-bi-oensch-wh21-literatur-dialektbuchprasentation-emil-burtscher-c-magdalena-turtscher

Buchboden Mesnerstall

So redma bi önsch

➔ Buchpräsentation mit Musik mit Emil Burtscher und Cornelia Domig AUSVERKAUFT

Emil Burtscher aus Marul hat unter dem Titel „So redma bi önsch“ ein Buch voller Dialektgeschichten geschrieben.

Donnerstag, 02.09.2021


Beginn: 20:30

Sonntag Bergstation Stein – Vorderes Steinbild*

Höhenfeuer

➔ Spielfilm, Open-Air Fredi M. Murer, Schweiz 1985, 114 min, OmdU *bei Schlechtwetter, 20 Uhr Walserhalle, Raggal

Der Walserherbst widmet sein cineastisches Programm voll und ganz dem Schweizer Filmemacher Fredi M. Murer. Der Regisseur, Drehbuchautor, Fotograf und Zeichner gilt als Schlüsselfigur des Schweizer und internationalen Independent-Films.

Freitag, 03.09.2021


Beginn: 18:00

Sonntag Museum

Liebe kosmopolit. Freunde und Zeitgenossen!

Lesung und Musik mit Dietmar Nigsch und Andreas Paragioudakis

In seinen Schreibheften warnte der „naive Künstler“ Otmar Burtscher vor dem Unsinn der Massenproduktion, der Wegwerfpolitik und den Folgen: Werbung, Verkehr, Lärm, Platzmangel.

Freitag, 03.09.2021


Beginn: 20:00

Thüringerberg Kulturpavillon

Über den Umgang mit Stieren

Lesung mit Martina Spitzer und Maria Hofstätter

Maria Hofstätter und Martina Spitzer lesen aus dem literarischen Werk von Gert Jonke.

Samstag, 04.09.2021


Beginn: 20:00

Blons Dorfgasthaus Falva

Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman

Lesung mit Musik Maria Hoftstätter liest Petra Piuk, musikalische Begleitung von DJ Ulli Winkler

Eine schöne Musik, eine heile Familie und eine Liebesgeschichte – das ist das Rezept für einen gelungenen Heimatroman.

Sonntag, 05.09.2021


Beginn: 11:00

Thüringerberg Kulturpavillon Blumenegg

wird schon nix gutes sein, wenn man das beste draus machen muss

Literaturmatinee Maria Hofstätter und Martina Spitzer lesen Texte von Elfriede Gerstl, Musik von Melissa Coleman

Elfriede Gerstl ist bekannt als Meisterin des Minimalismus. Sie „hasst alles Prätentiöse und Pathetische wie die Pest“ (Daniela Strigl, Falter).