Übers Alter wollen wir reden

Lesung, Musik, Gebäck Ist die schwarze Köchin da? Kein Kinderspiel


Samstag, 17.09.2022 / 17:00 Uhr / Thüringerberg, Kulturraum Ruine Blumenegg

Ticketpreis: 20,-

Lida Winiewicz-Lefèvre (1928 – 2020) war sowohl für ihre Übersetzungen aus dem Französischen, Englischen und Italienischen, als auch für ihre Drehbücher für Film, Funk und Fernsehen bekannt.

Zu ihrem 90. Geburtstag publizierte der Braumüller Verlag den schmalen Band „Ist die schwarze Köchin da?“ mit von ihr verfassten Gedichten. Darin befasst sie sich – augenzwinkernd und voller Ironie – mit Alter und Tod sowie ihren lästigen Begleiterscheinungen: dem zusehends verfallenden Körper, den Nebenwirkungen der täglichen Medikamentendosis oder der Frage, wie im Jenseits mit einer Hüftprothese zurechtzukommen ist. Denn Altwerden ist nichts für Weicheier, wie die Autorin trocken vorführt. Lida Winiewicz erhielt für ihre Arbeit zahlreiche Auszeichnungen: u. a. Goldener Rathausmann der Stadt Wien, Adolf-Grimme-Preis, Preis der deutschen Altenhilfe, Preis der Stadt Wien für ihr Lebenswerk. Es lesen: Maria Fliri, Dietmar Nigsch, Helga Pedross Es spielt: Heidelinde Gratzl (Akkordeon)   (c) Picasa

Ticket für Übers Alter wollen wir reden reservieren

Füllen Sie das Formular bitte vollständig aus. Sie erhalten im Anschluss ein E-Mail mit der Bestätigung dass Ihre Anmeldung bei uns eingelangt ist. Sollten Sie das E-Mail nicht innerhalb der nächsten halben Stunde erhalten, dann prüfen Sie bitte Ihren Ordner für unerwünschte Werbemails oder benachrichtigen Sie uns im Falle einer Störung unter: reservierung@walserherbst.at
Am Veranstaltungstag können Sie bis 4 Stunden vor Beginn über die Homepage reservieren. Telefonische Reservierung nur während den Bürozeiten unter +43 699 10616251. Bei Verhinderung bitte Karten abbestellen!
➔ Datenschutzerklärung (neues Fenster wird geöffnet)