Liebe kosmopolit. Freunde und Zeitgenossen!

Lesung und Musik mit Dietmar Nigsch und Andreas Paragioudakis


Freitag, 03.09.2021 / 18:00 Uhr / Sonntag, Museum

Eintritt frei | Reservierung erbeten

In seinen Schreibheften warnte der „naive Künstler“ Otmar Burtscher vor dem Unsinn der Massenproduktion, der Wegwerfpolitik und den Folgen: Werbung, Verkehr, Lärm, Platzmangel.

Grammatik und Rechtschreibung seiner Schriften mögen schadhaft sein, seine Botschaft hingegen aktueller denn je. Im Jahr 1950 etwa hält der an der vermeintliche Narr fest: „Die wichtigste Energiequelle ist die Sonne“. Erstaunlich: Burtscher besaß vermutlich kaum Bücher. Ein Prophet, der Radio hörte. Umgeben von den farbig leuchtenden Bilder der Ausstellung „Kein Stern stört den Andern“ liest Dietmar Nigsch aus den handschriftlichen Aufzeichnungen des 1966 verstorbenen Künstlers und wird dabei musikalisch von Andreas Paragioudakis begleitet. (c) vorarlberg museum

Ticket für Liebe kosmopolit. Freunde und Zeitgenossen! reservieren

Füllen Sie das Formular bitte vollständig aus. Sie erhalten im Anschluss ein E-Mail mit der Bestätigung dass Ihre Anmeldung bei uns eingelangt ist. Sollten Sie das E-Mail nicht innerhalb der nächsten halben Stunde erhalten, dann prüfen Sie bitte Ihren Ordner für unerwünschte Werbemails oder benachrichtigen Sie uns im Falle einer Störung unter: reservierung@walserherbst.at
Auf Grund der aktuellen COVID-19 Maßnahmen bitten wir Sie das Reservierungsformular vollständig auszufüllen. Es dient ihrer Sicherheit. Die Daten werden nur im Falle einer Erkrankung bei den BesucherInnen dieser Veranstaltung an die Gesundheitsbehörden weitergegeben. 35 Tage nach der Veranstaltung wird die Liste vernichtet.
Am Veranstaltungstag können Sie bis 2 Stunden vor Beginn über die Homepage reservieren. Telefonische Reservierung nur während den Bürozeiten unter +43 699 10616251. Bei Verhinderung bitte Karten abbestellen!
➔ Datenschutzerklärung (neues Fenster wird geöffnet)