Donnerstag, 08.09.2022

Rückblick auf die Radix Musikwerkstatt 2022

© hefti-impressions.at

Bereits zum sechsten Mal entführte die Radix Musikwerkstatt unter der Leitung von Evelyn Fink-Mennel vom 28. August bis 1. September 2022 hinein in den Kosmos des (volks)musikalischen Spiels.

Neben tanzbaren und sinnlichen Tunes, welche in den Kursen in der Propstei St. Gerold neu erlernt oder in Sessions ausgetauscht, aufgefrischt und wiederholt wurden, bot die ⬤ Radix Musikwerkstatt wieder wertvolle Erfahrung im Ensemblespiel sowie im Ausprobieren von Tanzschritten.


Neben den fast schon traditionellen, täglichen Morgenplenen und allabendlichen Musizier-Sing-Tanz-Aktionen lud das KünstlerInnenkollektiv "Tanz auf Reisen" rund um Wanda Leben und Toni Hacker zwischendurch immer wieder zu Impulsworkshops zum "improvisierten Tanzen". Referentin Katharina Baschinger führte in die Lern- und LehrApp "applaus.schule" ein und das Radix-Abschlussfest zum Ende des viertägigen Musizierhappenings entlud sich in einen klingenden Festabend.

Herzlichen Dank an dieser Stelle noch an Veera Kuisma. Sie ist heuer sehr spontan für unseren Radix-Allstar Antti Järvelä eingesprungen und konnte ihn würdigst vertreten.

Wir freuen uns schon wieder sehr auf die nächsten Zusammenkünfte rund um "Radix".

© hefti-impressions.at

Mit "Pippi Langstrumpf" in den Workshoptag bei der 5. Radix Musikwerkstatt in der Propstei St. Gerold.

Mit "Pippi Langstrumpf" in den Workshoptag bei der 5. Radix Musikwerkstatt in der Propstei St. Gerold.